Für Eltern - Warum kann Marte Meo hilfreich sein?

  • Kinder verbringen einen großen Teil der Zeit bei ihren Eltern. Dies kann gut genutzt werden, um im Alltag kleine Veränderungen, die das Kind in seiner Entwicklung unterstützen, zu erreichen.
  • Beziehung ist die Grundlage für jegliches Lernen. Da Kinder hauptsächlich im Alltag und durch alltägliches Spielen lernen, ist  eine gute Kommunikation und Beziehung zwischen Eltern und Kind förderlich für die Entwicklung.
  • Eltern gewinnen mehr Sicherheit im Umgang mit schwierigen Situationen, wenn sie besser „lesen“ können, was in ihrem Kind vorgeht.
  • Die Eltern erfahren, was sie wann tun können und wozu es gut ist. Das betrifft die Unterstützung der Selbstregulation, Sprachentwicklung, der Spielentwicklung, der Selbständigkeitsentwicklung, der Beziehungsgestaltung und Kommunikation ….Entwicklung allgemein.
  • Durch die Unterstützung des alltäglichen Umgangs und Zusammenlebens, der alltäglichen „Familienarbeit“ und Zeiten des Spielens, wird die Freude am Zusammensein und am täglichen Miteinander gestärkt. Besonders bei größeren Kindern kann man auf gegenseitige Unterstützung, aber auch auf neu zu gestaltende Freiräume, eingehen.

Wie "geht" Marte Meo?

  • Auf ersten Filmaufnahmen schauen wir gemeinsam ganz konkret, was das Kind schon entwickelt hat und worin es noch Unterstützung braucht.  Bei problematischem Verhalten schauen wir nach den Entwicklungsschritten, die das Kind noch nicht oder nicht vollständig genug vollzogen hat, um das "Problemverhalten" einstellen zu können. Wir sehen Problemverhalten als noch nicht vollzogene Entwicklung.
  • Über das Aufnehmen von Alltags- oder Spielsituationen wird die Unterstützung entwickelt
  • Anhand kurzer Filmsequenzen aus dem Alltag der Familien werden Modelle entwickelt, wie die Eltern ihr Kind bei dem Erlernen neuer Verhaltensweisen entwicklungsgemäß unterstützen können.
  • Ziel ist, dass das Kind seine sozialen, emotionalen und kognitiven Möglichkeiten entfalten und ausschöpfen kann. Diese sind bei jedem Kind verschieden. Die Möglichkeiten und Grenzen des Kindes genau zu kennen,  ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der Beratung.
  • Die Arbeit mit Marte Meo ist immer konkret, orientiert an dem, was sichtbar ist. Die Beratung erfolgt immer an konkreten Beispielen, an dem, was die Eltern bereits gut machen. Durch Hinweise, wo diese bereits positive Unterstützung noch hilfreich ist, können die Eltern ihr Unterstützungspotential erweitern.

Finanzierung

Die Marte Meo Beratung/Unterstützung ist eine private Leistung und wird nicht von der Krankenkasse übernommen.

Für Familien, die sich  von angehenden Therapeuten im Rahmen der MMTherapeutenausbildung beraten lassen möchten kann ein verringerter Kostensatz vereinbart werden.

Bitte fragen Sie nach!